Contourbreton DUAL - Bearbeitungszentrum CNC

Dank ihrer Merkmale und den beträchtlichen Achsenwegen (X = 3500 mm, Y = 2210 mm, Z = 260 mm) bearbeitet das Bearbeitungszentrum CNC Contourbreton DUAL das Gestein schnell, präzise und wirtschaftlich, wie es der aktuelle Stand der Technik erlaubt. Die tragende Struktur von Contourbreton DUAL besteht aus einem starken Monoblock aus geschweißtem und normalgeglühtem Stahl, der auch bei starken Beanspruchungen immer die verlangte Präzision gewährleisten kann.

Contourbreton DUAL entspricht den EG-Richtlinien. Sie verfügt über manuell zu öffnenden Schiebetüren mit großen Sichtfenstern aus Plexiglas, entsprechend der Normen über Unfallverhütung und Lärmreduzierung. Hinten befinden sich zwei Schiebetüren.

Hier klicken für den Online-Katalog

Doppelter Werktisch

Contourbreton DUAL ist mit doppeltem Werktisch ausgestattet, um alle an das Be- und Abladen sowie an das Umrüsten gebundene Ausfallzeiten zu beseitigen.
Die Lösung besteht in einem System mit zwei mobilen Werktischen auf Rädern. Während sich der eine Tisch in Bearbeitungsphase innerhalb der Maschine befindet, kann der andere Tisch, der sich außerhalb befindet und rundum zugänglich ist, bequem mit den im nachfolgenden Zyklus zu bearbeitenden Werkstücken gerüstet werden. Die Werktische sind angetrieben und können einfach per Druckknopf bewegt werden.

Mechanische Merkmale:

- Starke und betriebssichere Elektrospindel.
- Vertikaler Spindelhub von 260 mm, um auch tiefe Bohrarbeiten auf Riegeln zu ermöglichen. Di Spindel befindet sich in einer ausgesprochen steifen Vierkantpinole, welche die Biegespannungen auch bei schwierigen Fräsarbeiten auf ein Minimum beschränkt.
- Werktisch aus Aluminium mit Nuten für die mechanische Befestigung der Saugtaschen, um eine sichere Blockierung der Werkstücke auch bei starken Beanspruchungen gewährleisten zu können.
- Vakuumkreis mit stirnseitigen, für den Benutzer bequem zugänglichen Befehlen.
- Schnelle” Verschiebungen, bis zu 60 Meter pro Minute.
- Automatisches „Reihenmagazin“, 18 + 18.
- Werkzeugträger Typ HSK-B80, um maximale Steifheit und Präzision der Werkzeug-/ Spindelverbindung zu garantieren.
- Exklusives, patentiertes System zur Polierung von waagrechten und schrägen Flächen, durch pneumatischen Spindeldruck. Polieren von Flächen mit automatischer Entnahme und Zurückführung der Standardkupplungen HSKB80. An jeder Kupplung ist ein Werkzeug mit geeigneter Schleifkörnung befestigt.
- Lasersystem zur zentesimalen Vermessung der Werkzeugprofile, eine entsprechende Software sorgt für die automatische Anordnung der Werkzeugprofile, die serienmäßig die Kantenpolierung vornehmen und ermöglicht außerdem Kontrolle der Abnutzung und Effizienz eines jeden Werkzeugs.

Teilen Sie diesen Link

Haben Sie auf dieser Seite nützliche Informationen gefunden?

Dankeschön für Ihre Hilfe, dank derwir immer bessere Leistungen anbieten können

funktioniert im Moment nicht, wieder versuchen.