HURACAN IST DIE INNOVATIVE ANLAGE FÜR DEN SCHNITT MIT ABKANTUNG UND VORSCHNITT VON BESONDEREN MATERIALIEN

Details
Daten:
Die neuen Materialien finden immer mehr ihren Eingang in der Markt und erweitern weiterhin das Angebot für den Endkunden.
Diese neue Materialien erfordern ihrerseits neue Technologien und / oder Fertigungsstrategien, um die effiziente Bearbeitung und Herstellung von diversen ausgeklügelten Produkten für Bodenbeläge, Einrichtung und Verkleidung zu ermöglichen. Schließlich machen die neuen Materialien neue Verwendungen möglich.
Die neue Materialien zeichnen sich durch größere Abmessungen, verringerte Dicke und die Härte aus. Die letzte wird meistens von der Brüchigkeit begleitet.
Breton hat eine neue automatische Schneideanlage HURACAN mit Abkantungsfunktion entwickelt. Den Impuls dafür hat Stratos aus Sassuolo, das Unternehmen, welches für die Oberflächenbearbeitung und den Zuschnitt von großformatigen Keramikplatten bekannt ist, gegeben.
Den Impuls dafür hat Stratos aus Sassuolo, das Unternehmen, welches für die Oberflächenbearbeitung und den Zuschnitt von großformatigen Keramikplatten bekannt ist, gegeben.
Die Anlage ist mit den optischen Ablesevorrichtungen ausgestattet. Hiermit werden die Oberflächendefekte der Platte für den Ausschnitt erkannt.
Die ausgeklügelte und effiziente Software ermöglicht die Layoutoptimierung und verringert den Verschnitt.
Die Schnittoptimierung wird von einer Gruppe der Saugnäpfe für das Anheben und Verschieben von Werkstücken auf dem Arbeitstisch ermöglicht.
Dadurch wird der programmierte Schnittplan reibungslos ausgeführt.
Die Huracan Anlage wird in diversen Versionen angeboten.
Diese sind:
  • mit 3 bis zu 7 Schneidespindeln;
  • mit einer Stahlstruktur oder einer Betonbasis;
  • mit einer automatischen Vermessung von Werkzeugdurchmesser;
  • mit dem System für Ausrichtung von vorbearbeiteten Platten, um die richtige Positionierung zu garantieren.
Unter den vorbearbeiteten Platten werden zum Beispiel Keramikplatten verstanden.
Diese werden an den Rändern vorgetrimmt (darunter versteht sich die Abtragung von einigen Zentimetern an den Rändern der Platte, um die interne Spannung des Materials zu verringern) und danach gelagert, damit sie für eine weitere Verarbeitung mit Optimierung oder ähnl. verwendet werden können.

Auf Anfrage wird eine der neuen fortschrittlicheren Lösungen angeboten: die Schnittkante des Werkstücks kann abgeschrägt oder abgekantet werden, solange das Werkstück sich noch in der Anlage befindet.
Dafür werden besondere Spindeln für die Abkantung vor der Schneidespindel installiert. Zuerst erfolgt die leichte Abkantung und danach der Schnitt mit der folgenden Hauptspindel.
Es gibt zwei alternative Lösungen:
  • Eine Spindel für die Abkantung mit dem niedrigen Drehmoment für die Abkantung von dünnen Werkstücken;
  • Eine Spindel für die Abkantung mit dem hohen Drehmoment für die leichte Abfasung oder Abkantung, sowie den Vorschnitt bis in die Materialtiefe.
>>> Die Brücke, die Spindeln und der Drehtisch werden mit bürstenlosen Motoren mit hoher Trägheit und der erhöhten Beschleunigung sowie Geschwindigkeit angetrieben. Der Drehtisch dreht sich in wenigen 5 Sekunden um 90° Grad.

Kontakte

Kontaktieren Sie uns!
Wenn Sie von uns kontaktiert werden möchten, füllen Sie das folgende Formular aus.