FURRER WÄHLT DIE NEUE LUXMASTER TANGO ANLAGE

Details
Daten:
28 September, 2018
Wenn man von Plattenpolieren in Marmorbranche spricht, fällt sofort eine Schleif- und Polieranlage von Breton ein: Das Qualitätsstandart seit dem Enstehen von Schleif- und Polieranlagen mit Fließband für durchlaufende Bearbeitung.
Breton hat den Maßstab mit seiner Luxmaster Tango weiterhin angehoben.
Die Anlage Luxmaster Tango bietet eine komplette Lösung für das Problem der Schraffierungen, welche an den Plattenkanten beim Glätten entstehen. Die genial konfigurierte Pendelbewegung der Spindel ist mit der Brückenbewegung interpoliert und ermöglicht das Verfahren von kurvenförmigen Bearbeitungswegen, welche den zu bearbeitenden Materialien angepasst werden können.
Damit wird sowohl beim Schleifen als auch beim Polieren die gleichmäßig hochqualitative Oberflächenbehandlung auf der gesamten Plattenoberfläche erreicht.
Luxmaster Tango ist die innovativste Lösung, welche in der Tradition von zuverlässigen Breton Produkten steht und durch das beispiellose After Sales Service gestärkt wird. Dank den autorisierten Händlern in diversen Ländern und dank den zahlreichen Filialen des Unternehmens, wie Breton Indien, Breton USA, Breton China, Breton Australien und Breton Brasilien, sowie Breton UK, ist Breton in der Lage die Kunden so gut wie in jedem Teil der Welt zu unterstützen.
Luxmaster Tango zeichnet sich aus durch: Pendelbewegung der Spindel; Nutzarbeitsdicke zwischen 10 mm und 110 mm.
Brückengeschwindigkeit bis zu 70 m/min; Innovative Teller mit 560 mm Durchmesser, mit 10 Schleifmitteln, die sich auf zwei leicht unterschiedlichen Kreisen befinden und mit Silentbock mit waagerechter und senkrechter Antidreh-Reaktion ausgestattet sind.
Die Anlage Luxmaster Tango mit 18 Spindeln ist vom weltweit führenden Unternehmen "Furrer" aus Carrara ausgewählt worden.
Das Unternehmen wurde im Jahr 1939 gegründet und spezialisierte sich auf Förderung sowie Bearbeitung und Vertrieb von Marmor.
Die hergestellten Waren von Furrer wurden in der ganzen Welt für ihre hervorragende Bauweise und einzigartige Ästhetik gepriesen.
Zu Furrer gehören einige der wichtigsten Brüche im Apuanischen Becken: Bruch Calocara (Statuario), Bruch Boana (Arabescato Boana), Colubraia (Bianco Colubraia) und Campanili (Bianco Carrara). Einer von diesen ist auch der Bruch von Verde Aver, gefördert in Val D'aosta.

Kontakte

Kontaktieren Sie uns!
Wenn Sie von uns kontaktiert werden möchten, füllen Sie das folgende Formular aus.