Campedelli Marmi, ein Erfolgsunternehmen

Details
Daten:
12 Mai, 2017
Campedelli Marmi kann weit zurück auf seine Unternehmensgeschichte blicken. In der Steinbearbeitungsbranche mit dem immer wachsenden Wettbewerb und Innovationsdruck hat dieser Hersteller sein Wachstum und Fortschritt gekonnt umgesetzt.

Einen wichtigen Anstoß für den Fortschritt hat Campedelli in der Harzanlage, welche den Produktionsoutput des Herstellers aus Verona um 40% erhöht hat, gefunden.

Die Wurzeln des Unternehmens sind der Ortschaft Valpantena entsprungen. 
Sein Gründer, Albino Campedelli, erzählt uns von der Familie, die dem Unternehmen ihren Namen verliehen hatte und meisterhaft das Geschäft über Generationen hinweg geführt hat. Dieses Geschäft ist aktuell eines der besten Bespiele für das Made in Italy Brand in der Steinbearbeitungsbranche weltweit.
Das Jahr war 1967

Es fing an mit der Geburt und der Entwicklung von ersten Marmorbearbeitungen in Valpatena in den 60ern. Genau in dieser Periode dank der Intuition und der Hingabe entstand das gleichnamige Unternehmen Albino Campedelli
Das stetige kommerzielle und produktive Wachstum hat nach und nach zu der Beteiligung der Söhne am Unternehmen, bis hin zu der Umwandlung in Campedelli Marmi Srl geführt
”. 

Von 1967 bis zum Jahr 2016 scheint die Zeit fast geflogen zu haben. Dennoch hat die Welt sich in dieser Zeit verändert; Das Unternehmen hat sich weiterentwickelt und ist gewachsen, der Schwierigkeitsgrad hat sich verdreifacht. 

Das Jahr 2016 ist im Ganzen recht positiv für uns gewesen" - erzählt uns optimistisch Herr Albino Campedelli. "Erstens haben die getätigten Investitionen in die Anlagen der neuesten Generation das bereits wettbewerbsstarke Unternehmen noch innovativer und technologisch fortschrittlicher gemacht, sowie seine Produktionsfähigkeit von größeren Mengen des fertigen Produkts in kürzerer Zeit gestärkt.
Auch wenn die Montage und das Feinrichten der gesagten Anlagen einen Zeitaufwand bedeutete, haben wir den größten Teil der weniger in diese Periode erwirtschaften Produktion bereits in Paar Monaten wieder eingeholt. 
Zweitens haben die Verkaufszahlen einen positiven Trend gezeigt und eine Steigerung des Umsatzes mit sich gebracht
”.
Auf den 10.000 Quadratmetern der Produktionsfläche arbeitet das höchstqualifizierte Personal, welches die besten Marmorqualitäten für Projekte, sowie für mittelgroße und hochdimensionierte Oberflächen auswählt und bearbeitet.

Und welche Materialen bearbeiten Sie genau? 

"In unserem Katalog haben wir diverse italienische Baumaterialien, welche besonders anspruchsvoll in Bearbeitung sind, wie zum Beispiel Botticino, Travertino Classico, Travertino Noce, Breccia Oniciata, Daino, Bianco Carrara, Rosso Verona, Giallo d'Istria und Arabescato Orobico. Die getätigten Investitionen in Anlagen und Technologie haben uns erlaubt einerseits die Produktions- und Arbeitskosten zu senken und andererseits einen höheren Standard der Qualität und Quantität zu erreichen. 
Vor Jahren haben wir ebenfalls auf Anfrage für solche Projekte wie Flughäfen und Privatvillen porduziert, wobei heutzutage wir viele Anfragen für Halbfertigerzeugnisse bekommen
".
Von der Stallavena in Provinz der Verona, am Fuße der Lessini Bergen und bis zur arabischen Wüste. Es gibt den zweifachen Faden, der diese weit von einander entfernten und gleichzeitig so nah gelegenen Orte zusammen bindet. 

Die Märkte in den Arabischen Ländern sind für uns bereits immer gewesen und bleiben am wichtigsten. Unsere Produkte sind in Wirklichkeit für die Märkte des Persischen Golfs, Vereinten Arabischen Emiraten, Libanon, Irak sowie auch Libyen und Marokko gedacht. In diesen Ländern zählen wir als vertrauenswürdige Partner, bekannt für unsere Zuverlässigkeit, was die Lieferzeiten, Qualität und die Eigenschaften des Produkts angeht. Wir haben die Beziehungen zu diversen Kunden, welche uns in den letzten 30 Jahren durch unsere Unternehmensgeschichte begleitet haben, gestärkt" - So erzählt Herr Campedelli weiter.
Wie war solche Innovation möglich?
Durch Investition.

Für ein Unternehmen aus Verona hat seit immer die Verbesserung der Produktion, sowie Qualitätskontrolle zusammen mit der Stärkung von Vertrieb zu der professionellen Pflicht gezählt.

Neulich wurde ein ganzer Produktionsbereich des Unternehmens für die neue Harzanlage hergerichtet. 

Unsere Anlage von Breton beinhaltet: Eine Beladeeinheit, zwei Trocknungsöfen mit jeweils 30 Schichten, automatische Netzauflegeeinheit, zwei Katalyseöfen mit jeweils 30 Schichten, eine Be-/Entladeeinheit dazwischen, eine Polieranlage Levibreton mit 17  Spindeln und eine Entladeeinheit. Die Bedienung dieser Anlagen ist ab sofort klar und intuitiv gewesen. Wir haben eine sowohl in der Qualität sowie den konsequenten Zuwachs von 40 Prozent in der Produktion festgestellt”.
Für die Familie Campedelli ist es eine glückliche Entscheidung gewesen, bestätigt durch die garantierte technische After-Sales Unterstützung von Breton

In den ersten Monaten des regelmäßigen Betriebs haben wir uns des Öfteren an die Assistenz von Breton gewendet, um manche Störungen bei der Abnahme zu beheben. Das Team vom Online Service sowie die Techniker/Monteure haben sich in jeder Situation pünktlich, professionell und darauf bestrebt, für jedes Problem eine Lösung zu finden, erwiesen”.

Breton garantiert einen täglich für 24 Stunden aktiven Hotline Service dank den Filialen des Unternehmens, die in USA, China, Indien, Australien und Brasilien sich befinden.
Die technische Unterstützung wird per Remote und ohne tatsächliche Präsenz des Bedieners vom hoch spezialisierten Fachpersonal direkt auf der installierten Anlage beim Kunden geleistet.

Eine rosarote Gegenwart und eine Zukunft, die noch strahlender sein kann.

Kontakte

Kontaktieren Sie uns!
Wenn Sie von uns kontaktiert werden möchten, füllen Sie das folgende Formular aus.