MADE IN ITALY ist immer die strategie !

Details
Daten:
14 November, 2018
Wenn Bleistifte von der Vorstellungskraft frei geleitet warden und von der Erfahrung und von ausgezeichneten Maschinen unterstütz werden. 
Es ist nicht einfach dem "Made in Italy" in einem Designstück den Ausdruck zu verleihen. Drei italienische Vorreiter: DucatiOdone Marmi und Breton haben zusammen “Fortitudo mea in levitate” ins Leben gerufen (übersetzt: Meine Stärke ist in der Leichtigkeit"). 
Ducati (Ducati Motor Holding spa)

Der weltweit bekannteste Hersteller von Motorrädern.
Nach 90 Jahren überrascht das Unternehmen mit seinen Modellen, die vom 
Stil und ihrer Leistungsfähigkeit unübertrefflich sind, uns immer wieder aufs Neue.

Ducati steht für: 
D esign
                                  
U niqueness
                                 
C raftsmanship
                                 
A ttention to detail
                                 
T echnology
                                   
I talian verve
Odone Marmi

Seit 1950 sind sie Meister in Stein- und Marmorbearbeitung und bieten das Rund-um Service an, angefangen mit dem Design und der Projektentwicklung, bis zur Fertigung und Installation des Endprodukts.
Breton 

EntwicklungInnovation und Technologie finden ihren Einsatz in Maschinenbearbeitung von Marmor und Granit, sowie von Natur- und Kompositstein.
Was bedeuten im Endeffekt Fortitudo mea in levitate”?

Es handelt sich von einer Skulptur aus Carrara-Marmor, die von Gianandrea Fabbro, dem Creativ Direktor bei Ducati Design Center, entwickelt wurde. Die Skulptur stellt eines der berühmtesten Motorradmodelle des Herstellers aus Bologna, Panigale, dar. 
Dem kunstfertigen Bleistift des Designers sind der Panigale 1199und 1299 entsprungen; Dank dem Designer sah die herrliche Skulptur aus Marmor das Licht, welche von Odone Marmi mit Hilfe einer Breton Shapemill realisiert und bei Milano Design Week 2015 ausgezeichnet wurde.
 
Im April, für über eine Woche wurde das Kunststück in der Hauptstraße Monte Napoleone, im schlagenden Herzen des Vierecks der mailändischen Mode, gegenüber vom Audi City Lab, ausgestellt und massenhaft bewundert.
Und viele haben sich gefragt: Wie war es überhaupt möglich diesen Mix aus Technologie und Handwerklichkeit, dieses Schmuckstück zu realisieren?
Heutzutage erlauben die Bearbeitungszentren mit 5 interpolierten Achsen höchst komplexe Formen aus unterschiedlichen Materialien, wie Marmor- und Granitsorten, herzustellen, und der Kreativität der Designer somit richtig Strom zu geben.
Die fortschrittlichsten Werkstätten, wie die von Angelo Odone, vertrauen eben solchen Anlagen aus Granit- und Marmorblöcken einzigartige Werkstücke, avantgardistische Einrichtungselemente, sowie richtige Kunststücke zu schaffen. 
Das in Vercelli ansässige Unternehmen hat eine Skulptur für 
Ducati realisiert.
Fortitudo mea in levitate” konnte mit keiner anderen als mit der Breton Shapemill, der "Ducati" aller Profiliermaschinen mit 5 Arbeitsachsen für Zuschnitt von Marmor und Granit realisiert werden: Der Königin in Arbeitsgeschwindigkeit und Schnittpräzision. Diese 5-Achsen-Anlage hebt sich durch ihre Leistungsparameter hervor und führt Arbeiten aus, die andernfalls den Einsatz mehrerer Maschinen erfordern.  Diese Maschine erlaubt verschiedene Werkzeuge einzusetzen: Für das Fräsen, das Drehen und, dank den Profilierwerkzeugen, das Rahmenfräsen.
Bleistifte und Designs von Ducati, die handwerkliche Gewandtheit, das Meisterzeichen von Odone Marmi, zusammen mit der Technologie von Breton sind Zutaten für ein Meisterwerk, welches den Kontrast zwischen dem kolossalen Gewicht von Carrara-Blöcken und der Luftigkeit der Formen hervorhebt und das Bewundern hervorbringt.  

In anderen Worten: Das authentische Abbild von Made in Italy wird erschaffen. 

Kontakte

Kontaktieren Sie uns!
Wenn Sie von uns kontaktiert werden möchten, füllen Sie das folgende Formular aus.